Unentgeltliche Mitarbeit im Betrieb des Ehepartners und Scheidung – Bewertungsfragen

Besondere Schwierigkeiten bereitet im Rahmen der Vermögensauseinandersetzung oftmals die unentgeltliche Mitarbeit z.B. in der Landwirtschaft.

https://www.wochenblatt.com/…/wenn-die-ehe-scheitert-898072…

Aber auch in andere Tätigkeitsbereichen kommen solche Gestaltungen vor. Dann ist der konkrete Beitrag zu berechnen. Das haben wir in verschiedenen Fällen bereits getan und haben uns ein entsprechendes Set an betriebswirtschaftlichen Instrumenten zurecht gelegt, dem die Gerichte folgen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.