Krankenkassenbeiträge steigen in 2021

Nicht wirklich überraschend kommt jetzt die Steigerung der Beiträge in den gesetzlichen Krankenkassen. Auch der Bundeszuschuss an die Kassen wird steigen.


https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/finanzierungsluecke-gkv-versicherte-muessen-sich-2021-auf-steigende-beitraege-einstellen/26189034.html?ticket=ST-1538751-OuRnrVDrzvPCxmAZQCfz-ap1


Damit wird das Szenario 2021 immer deutlicher. Den massiven wirtschaftlichen Einbruch mit rasant steigenden Arbeitslosenzahlen begleitet eine Insolvenzwelle nie gekannten Ausmasses. Dem sinkenden Güterangebot steht eine weltweit massiv aufgeblähte Geldmenge gegenüber. Die bereits bestehenden inflationären Tendenzen werden zum 1.1. durch die Erhöhung der Umsatzsteuer noch einmal zusätzlich befeuert. Auf eine Erhöhung zu verzichten, verbietet sich angesichts der stark sinkenden Steuereinnahmen.


https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Schlaglichter-der-Wirtschaftspolitik/2020/06/kapitel-1-10-steuerschaetzer-erwarten-deutlich-sinkende-steuereinnahmen.html


Auch die CO2 Steuer sorgt dann für weitere Preiserhöhungen.


Schlussfolgerung: auf eine steigende Inlandsnachfrage setzt die Regierung nicht; auf die Auslandsnachfrage zu setzen scheint mir angesichts der Lage der Weltwirtschaft eher optimistisch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.