Ökonomen kritisieren Corona Beschlüsse

Sachlich nicht überraschend, aber vielleicht doch in der Geschwindigkeit mit der es geschehen ist, haben sich führende Ökonomen kritisch zu den Lockdown Maßnahmen.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-12/51495682-fuehrende-oekonomen-kritisieren-corona-beschluesse-003.htm

„Führende Ökonomen des Landes haben scharfe Kritik an den jüngsten Beschlüssen im Kampf gegen die Corona-Pandemie geübt. Ihnen fehlt eine Idee der Politik, die über die kurzfristige Schließung von Geschäften und Schulen hinausgeht.“

„Das Schließen der Einkaufsstraßen hilft diesen Personen überhaupt nicht“, so Felbermayr weiter. Hier setzte auch ZEW-Ökonom Friedrich Heinemann an: „Ich kritisiere die bisher viel zu geringe Energie bei der Testung von Alten- und Pflegeheimen. Da müsste Deutschland schon viel weiter sein.“

Mich überrascht die Tatsache, dass die Diskussion derzeit nur auf den Einzelhandel und die Gastronomie beschränkt ist. Die Kollateralschäden in anderen Bereichen sind ebenfalls enorm, werden aber in Kürze an die Oberfläche kommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.