Apotheken und Insolvenz

Man sollte meinen, die Insolvenz von Apotheken sei unmöglich, bei den „Apothekenpreisen“.

Tatsächlich geraten aber immer mehr Apotheken unter wirtschaftlichen Druck. Das für jeden Kunden sichtbare Zeichen: auf den freien Verkaufsflächen in der Apotheke werden immer mehr hochpreisige Produkte aus den Bereichen Kosmetik oder Supplements verkauft, um den Umsatz zu erhöhen.


Sollte das nicht vor Zahlungsschwierigkeiten helfen, gibt es noch weitere gesetzliche Neuerungen und rechtliche Möglichkeiten für Apotheker.


https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/apothekenpraxis/insolvenz-apotheker-mit-beschraenkter-haftung-restschuldbefreiung/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.