Automobilzulieferern droht Insolvenz

Die Automobilindustrie, so hört man des Öfteren, ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. ,

Ca. 800.000 Menschen sind in Deutschland mit der Herstellung von PKW befasst. Während die OEM`s (PKW Hersteller) wie VW, Porsche, Daimler und BMW wohl jedem bekannt und geläufig sind, sind die meisten Zulieferer mit den Ausnahmen von Bosch und Continental weitgehend unbekannt.

https://www.welt.de/regionales/mecklenburg-vorpommern/article212395219/Corona-Pandemie-Umsatzeinbrueche-bei-Automobilzulieferern.html?cid=onsite.onsitesearch

Die Krise trifft diese Zulieferer hart und die Einkaufspolitik der OEM`s droht nun zum mehrfachen Bumerang zu werden.

Die auf minimalen Margen operierenden Zulieferer drohen insolvent zu werden. Damit können ganze just in time Lieferketten zusammenbrechen, so dass die Bänder in den Fabriken still stehen. Ob und wie andere Lieferanten diese Lücken füllen können und zu welchen Preisen – das steht in den Sternen.

Ein wenig in der Öffentlichkeit bekannter Fakt ist, dass die Zulieferer bereits jetzt in erheblichem Maße Entwicklungsarbeiten leisten, ohne die neue Modelle nicht auf den Markt gebracht werden können. Auch hier droht ein erhebliches Schadenspotential mit noch nicht absehbaren Folgen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.