Australien und Facebook

Wann genau die Wandlung des Internets von einem Ort der politischen Freiheit in ein Instrument der politischen Machtausübung begann, lässt sich nicht exakt bestimmen.

Deutlich wurde es nach 2016, als sich die Big Tech Giganten fragten: Wie zum Teufel konnte Trump passieren? Analysten sind sich einig. Nur durch die Umgehung der medialen Gatekeeper und die direkte Twitteransprache konnte Trump passieren.

Dem hat man nach den Ereignissen vom 6.1. durch die Sperrung seines Twitteraccounts Rechnung getragen. Dass die Wahl bereits durch die Unterdrückung der letztlich berechtigten Vorwürfe gegen Hunter Biden beeinflußt wurde – vergossene Milch.

In der Nachfolge kam es zu mehreren „Purges“ auf YT, FB und Twitter.

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Purge_%E2%80%93_Die_S%C3%A4uberung

Es jede Menge Schadenfreude der Guten und Aufrichtigen in Politik und Presse.

Und jetzt muss man dieses hier in der Presse lesen.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/digitec/australien-gegen-facebook-allianz-gegen-tech-konzerne-17205754.html

Goethe ließ schon seinen Zauberlehrling über die Geister, die er rief, klagen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.