Bundesrechnungshof zur Energiewende

Nun meldet sich wieder eine derjenigen Institutionen zu Wort, die wie keine zweite für die funktionierende Aufsicht in diesem Staat steht: der Rechnungshof. In diesem Fall ist es der Bundesrechnungshof, aber die Landesrechnungshöfe und die Rechnungsprüfungsämter dürfen auch nicht unerwähnt bleiben.

Ich hatte auf unterschiedlichen Ebenen mit den Damen und Herrn zu tun und es handelte sich durchweg um Menschen, die fast schon in einem Kant`schen Sinne das Idealbild eines Beamten entsprachen. Handle als Beamter stets so, als seist Du beim Bundesrechnungshof.

„Bei der Energiepolitik in Deutschland läuft aus Sicht des Bundesrechnungshofes einiges verkehrt. Die Verantwortung sieht das Institut beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unter Peter Altmaier. Neben den zu hohen Kosten für die Energiewende sind vor allem die Energiepreise für private Haushalte und kleine Betriebe den Prüfern ein Dorn im Auge.“

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/technologie/energie-altmaier-bundesrechnungshof-101.html

Dass zudem die Versorgungssicherheit gefährdet ist, weiß jeder, der es wissen will und dessen Denkvermögen nicht grün eingefärbt ist.

Die Warnungen sollten sehr, sehr ernst genommen werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.