Corona und leere Krankenhäuser

Die wirtschaftliche Situation vieler Kliniken ist kritisch.

https://www.rwi-essen.de/presse/mitteilung/400/

Es liegt auf der Hand, dass gerade im Gesundheitsbereich Auslastung der Kapazitäten in einem engen Zusammenhang mit der Deckung der Fixkosten steht. Wir konnten das für die Sanierung von Altenheimen und ambulanten Pflegediensten in der Praxis demonstrieren.

Dass es in Krankenhäusern ähnlich ist, liegt auf der Hand. Hier kommt nach unserer Erfahrung aber noch die Anzahl und Qualität der Operationen hinzu, die ebenfalls einen veritablen Anteil an der Krankenhausfinanzierung haben.

Es liegt auf der Hand, dass ausbleibende Patienten und unterbliebene Operationen d9e wirtschaftliche Lage weiter verschärfen werden.

https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/corona-stille-in-den-muenchner-kliniken-zahlen-steigen-betten-bleiben-leer-art-675177

An dieser Stelle möchte ich über die zu Beginn der Pandemie geführte Diskussion über die Anzahl und Konzentration von Krankenhäusern erinnern. Wenn gegen die wirtschaftliche Krise der Krankenhäuser nichts unternommen wird, ist die Diskussion bald obsolet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.