Der Wirtschaftsminister antwortet – oder wie man einen Pudding an die Wand nagelt

Gibt es hier in meinem Netzwerk Menschen mit niedrigem Blutdruck? Oder gar welche mit zu hohem Blutdruck?

Der ersten Gruppe empfehle ich das Format der „Bild – die richtigen Fragen“ mit Peter Altmaier. Der zweiten Gruppe empfehle ich dringend vom Konsum der Sendung weiträumigen Abstand zu nehmen.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wuetende-wirte-friseure-haendler-lockdown-wie-lange-noch-herr-wirtschaftsministe-75254532.bild.html#fromWall

Nun ist bekannt, dass die Definition der Nibelungentreue kürzlich um das Verhalten von Altmaier zu Merkel als Beispiel ergänzt worden ist. Aus der Vergangenheit wussten wir auch schon, dass der Wirtschaftsminister in jeder Talkshow mit den immer gleichen verbalen und nichtssagenden Wattebäuschchen agiert hat.

Hier riefen aber Menschen an, die in echter Verzweiflung stecken. Die politisch korrekten Plattitüden, die in wesentlichen Teilen die konkreten Fragen einfach nur umschifften, waren aber ohne konkrete Aussagen. Man hätte auch in der Sendung parallel versuchen können, einen Pudding an die Wand zu nageln.

Beim aktuellen Wetter, kommt einem der Winter 1978 in den Sinn, als das Kabinett Schmidt II amtierte. Wie lange wäre ein Peter Altmaier unter Schmidt Minister gewesen?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.