Deutsche Bank stabilisiert sich

Dieser Artikel bringt ein wenig Licht in das Dunkel dieser Tage. Es ist eine sehr gute Nachricht, wenn die Deutsche Bank sich stabilisiert.

https://www.welt.de/wirtschaft/article221556930/Vize-Chef-Karl-von-Rohr-Die-Deutsche-Bank-ist-ueber-den-Berg.html

Der Preis für die Stabilisierung ist hoch. 200 Filialen werden geschlossen und 18.000 Mitarbeiter sollen bis 2022 abgebaut werden.

Bleibt zu hoffen, dass die Bank auch die kommenden Herausforderungen meistern kann, ohne dass Strafen oder größerer Wertberichtigungsbedarf die Bank in dieselben Schlagzeilen bringt, die die letzten Jahre geprägt haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.