Ohne Subventionen nicht wirtschaftlich

Dass Windenergie „der Weg“ ist, die Energieversorgung eines Industrielandes sicher zu stellen, daran kann man Zweifel haben.

Selbst an Standorten, an denen das Problem des unstetigen Windes ein kleineres Problem ist, schlägt die Ökonomie gnadenlos zu. Ohne Subventionen ist der Betrieb von vielen Windkraftanlagen wirtschaftlich nicht zu stemmen.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Buergerwindpark-wird-nach-Aus-fuer-EEG-Umlage-abgerissen,hallonds64326.html

Man darf gespannt sein, ob der Abriss journalistisch begleitet wird. Dem an Naturschutz interessierten Mitbürger dürfte interessieren, ob die 5000 Tonnen Stahl und Beton der Fundamente im Boden bleiben und wie die Flügel aus Verbundwerkstoff entsorgt werden. Und natürlich, ob die dafür gebildeten Rückstellungen ausreichen oder ob der Steuerzahler mal wieder dafür aufkommt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.