Wenn Insolvenzen durch Hilfen herbeigeführt werden

Quo Vadis – Insolvenzen

Das Insolvenzrecht ist ausgesetzt, die Insolvenzzahlen sind relativ niedrig. Warum ist das so und wo lauern Gefahren?

Das Insolvenzrecht ist kompliziert

„Nicht enden wollende Schachtelsätze, unsägliche Substantivierungen und lateinische Fachausdrücke, die sich zwar gut anhören, inhaltlich aber keinen Mehrwert bringen: Juristen werden oft dafür kritisiert, dass sie eine Sprache sprechen, die Laien nicht verstehen. Dass aber selbst Anwälte Schwierigkeiten haben, ihre fachliche Muttersprache zu durchdringen, ist ungewöhnlich. Die Rede ist vom Covid-19-Insolvenzaussetzungsgesetz (COVInsAg). „Das Werk gilt als besonders schwer verständlich“, sagt Christoph Niering, Vorstand des Verbands der Insolvenzverwalter.

Insolvenzen – hier geht es zum Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Der Vorsitzende des Verbandes der Insolvenzverwalter hat Recht

Herr Niering hat im Prinzip Recht. Nur in einem Punkt nicht. Es wird gefährliche Folgen haben.

Sachverständiger für Insolvenzen
öffentliche Bestellung und Vereidigung
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.